Hans. A. aus dem Kanton Luzern

Gestern durfte ich im Kreise meiner Familien und Freunden meinen 70. Geburtstag feiern. In meiner Einladung habe ich meinen Mitfeiernden geschrieben, dass ich auf Geschenke verzichte. Deshalb habe ich das Kässeli der Stiftung Denk an mich aufgestellt, mit der Bitte, einen freiwilligen Betrag dort zu spenden. Mit Freude kann ich Ihnen heute das gut gefüllte Kässeli (das inzwischen zur Kasse mutiert ist!) zurück schicken. Bei dieser Gelegenheit danke ich Ihrer Stiftung für alles, was Sie für Menschen mit Behinderungen unternehmen und ich hoffe, dazu einen kleinen Beitrag geleistet zu haben. Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg mit Ihrer Stiftung. Ihnen persönlich wünsche ich schöne Festtage und viel Glück im neuen Jahr.