Erwin und Philipp R. von Vitznau

Etwas verspätet aber nicht weniger von Herzen überweise ich Ihnen den Betrag von 700 Franken, welcher bei einem kleinen Festchen im letzten Mai, nämlich bei der "100-Jahrfeier von Vater und Sohn" (Vater 65 Jahre und Sohn 35 Jahre), für Ihre sinnvolle Stiftung zusammen kam. Da das Sammelkässeli etwas schlecht positioniert war und auch als Dank für vier gesunde Grosskinder, habe ich den Betrag auf eben 700 Franken verdoppelt. Wir hoffen, dass damit Kindern mit einer Behinderung etwas Freude bereitet werden kann. Liebe Grüsse, besinnliche Adventszeit und frohe, lichterfüllte Weihnachten.