Ferien- und Freizeiterlebnisse. Auch für Menschen mit Behinderung.

Ein paar Tage Urlaub bieten Erholung, Ablenkung vom Alltag sowie neue Eindrücke. Für Menschen mit einer Behinderung sind es oft Erfahrungen, an die sie sich immer wieder gerne erinnern und aus denen sie Kraft schöpfen. Einmal die Füsse ins Meer zu strecken, die Bergwelt von oben zu sehen, sind Erlebnisse, die bereichern und das Selbstvertrauen stärken. Gleichzeitig schwindet die Angst vor neuen Herausforderungen. Eine wichtige Erfahrung fürs ganze Leben.

Ferien für Menschen mit einer Behinderung sind auch für die Familienangehörigen wichtig. Sie bieten den Eltern Raum und Zeit für eine Verschnaufpause, in der sie sich für einmal unbesorgt den anderen Familienmitgliedern widmen können. Das ist für das gesunde Familiengefüge notwendig und gut.